Umgestürzte Bäume durch Sturmtief XAVIER

EA Alle, 13:15 Uhr, 05.10.2017, F-TH, Essel, Schwarmstedter Str. Höhe Kindergarten

 

 

…Sturmtief Xavier…

 

Das Sturmtief Xavier hat heute Nachmittag im ganzen  Norden für Alarmierungen der Feuerwehren und Rettungsdienste gesorgt.

 

Gegen 13:16 Uhr erfolgte auch für uns in Essel die erste Alarmierung per FME (Funkmeldeempfänger) und Sirene, eine große Eiche war in Höhe des Kindergartens, in der Ortsmitte von Essel, quer über die Strasse gefallen und versperrte die Schwarmstedter Strasse in beide Richtungen. Nachdem der Baum in kleine transportable Enden gesägt und die Strasse geräumt war konnten wir kurze Zeit später wieder einrücken.

 

Die Kameraden waren noch nicht aus dem Gerätehaus raus, da wurde gleich wieder Alarm ausgelöst und wir rückten zur selben Stelle in Essel aus. Der nächste Baum, welcher neben dem zuvor umgestürzten stand, war quer über die Strasse gestürzt und behinderte wiederum die Ortsdurchfahrt.


Nachdem auch diese Einsatzstelle freigeräumt gewesen war, ging es für uns Schlag auf Schlag. Es wurden unzählige Bäume in unserem Gebiet gemeldet. Unter anderem versperrten zwei umgestürzte Bäume die Strasse vom Heide-Kröpcke in Rtg. Ostenholz und im Ostenholzer Moor fiel ein Baum, zum Glück, in eine Grundstückseinfahrt und verfehlte ein angrenzendes Gebäude.

 

Zum Schluss bleibt nur zu hoffen, das Xavier seine Reise in anderen Höhen fortsetzen wird….

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Essel