Schüsse, Vulkanausbruch und Elfen

 

Am vergangenem Wochenende war es soweit, unsere Jugendfeuerwehr startete mit ihren

Betreuern Frank und der Unterstützung Sina in den MoviePark nach Bottrop.


Nach einer staureichen Anreise, nach der jetzt auch unsere Jugendlichen etwas mit der

Bezeichnung A2 anfangen können, kam man noch rechtzeitig in der Jugendherberge
zum Abendessen an.

 

Nach kurzer Einrichtung der Zimmer / Betten ging es auch schon weiter und man traf sich

zu einem Spiele-Abend. Wo dem einen oder anderen jedoch schon eine gewisse Müdigkeit

anzusehen war...

 

Am Samstag ging es dann nachdem Frühstück sofort los in den MoviePark, hatte man sich

doch schon übers Internet über die diversen Attraktivitäten kundig gemacht. Leider war das

Wetter nicht der Jahreszeit entsprechend aber man wollte sich davon nicht beeinflussen lassen

und sodann wurden alle Spiele und Möglichkeiten getestet. Es wurde u.a. eine Expedition zu

einem Vulkan unternommen, zwischendurch gegen Roboter und Aliens mit Lasern gekämpft,

mit Elfen geflogen und den Versuchungen des Planeten Avatar getrotzt. Abends wurden dann

auf vielfachen Wunsch in der Jugendherberge Hamburger gegrillt und danach die Spiele vom

Vorabend beendet...

 

Sonntagmorgen ging es dann nachdem Frühstück und vor der Abfahrt nach Bochum ins Bergbau-

museum, wo prima erklärt wurde, wie damals und bis heute im Ruhrgebiet Kohle abgebaut wurde

bzw. noch wird. Am frühen Nachmittag ging es dann, durchaus müde vom erlebten wieder Richtung

Heimat.

 

Es hat allen viel Spass gemacht und vor allem die Lust auf das nächste Abenteuer geweckt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Essel